Das Seniorenteam organisiert für Menschen ab 65 Jahren diverse Seniorennachmittage. Alle Senioren der Gemeinde Neuheim sind herzlich eingeladen für gemeinsame fröhliche Stunden. Diese Institution gibt es schon seit 30 Jahren.

Einsatzplan 2011Jahresprogramm 2016 - 2017
                                                                            
  
                          
Im Team sind Freiwillige aus Neuheim (Ansprechperson ist Lucia Oberhänsli)     
 

Folgende Veranstaltungen werden jedes Jahr durchgeführt. Sie werden vorher mit genauen Angaben im Pfarrblatt publiziert.

- Ganztages- und Halbtages-Ausflug
- Adventsfeier
- Lottomatch
- Seniorenfasnacht
- Bussfeier
- DIA- Show
- Unterhaltungsnachmittag im Kleinschulhaus

Rückblick: Tages-Ausflug in die Westschweiz am Dienstag 4. Oktober 2016
Bei schönem Herbstwetter reisten 57 Seniorinnen und Senioren und das Betreuerteam mit dem Strickler-Car Richtung Westen. Beim ersten Halt im Löwen in Murgenthal gabs Kaffee und Gipfeli. Danach fuhren wir direkt zu unserm Reiseziel, nach Murten. Bei einer mit per-sönlichen Erinnerungen gespickten, speziellen Stadtführung zeigte uns Susanne Halter viele unbekannte Ecken in diesem  mittelalterlichen Zähringerstädtchen. Nach einem feinen Mit-tagessen im Hotel  Murtenhof & Krone erklommen einige von uns die alte Stadtmauer, um bei herrlicher Aussicht auf die Dächer von Murten und die weitere Umgebung zurück zum Car zu gelangen. Auf der Heimfahrt durchs Emmental gabs noch ein tolles Zvieriplättli, und zwar im Rest. Fritzenfluh in Wyssachen, einem schön gelegenen Panoramarestaurant, von dem wohl kaum einer von uns je gehört hat. Herzlichen Dank dem Seniorenteam für die wiederum sehr gut vorbereitete Reise.        AD
--> Fotogalerie


Rückblick: Senioren auf dem Rhein ab Schaffhausen am Dienstag 6. Oktober 2015
Durch Nebelschwaden und Sonnenschein fuhren über 60 reiselustige Seniorinnen und Senioren nach Schaffhausen. Nach dem Kaffehalt im "Güterhof" war noch Zeit für einen Alt-stadtbummel, bis das Schiff Richtung Diessenhofen ablegte. Ab hier fuhr uns der Car direkt ins Rest. Klingenzellerhof oberhalb Mammern, wo uns ein feines Mittagessen serviert wurde. Für Nachmittag war noch ein Rundgang durch Stein am Rhein angesagt. Da aber der Himmel seine Schleusen öffnete, zogen es die Meisten vor, die "innern Werte" der schön bemalten Altstadthäuser zu inspizieren. Dem Untersee entlang bis Steckborn, dann über den Seerücken nach Frauenfeld, Wil, Toggenburg, Ricken, ging's zurück nach Neuheim. Ein  gelungener Tagesausflug war damit vorbei. Dem Seniorenteam, das diese Reise organisierte und auch dem Car-Chauffeur möchte ich im Namen der Senioren herzlich danken.
AD, Senior
--> Fotogalerie 



Rückblick: Herbstausflug in die Nordostschweiz am Dienstag 7. Oktober 2014
Voller Erwartung fuhren am 7. Oktober 2014 eine ansehnliche Schar Seniorinnen und Senioren mit dem Car Richtung Nordwestschweiz. Beim Kaffeehalt im Flugplatzrestaurant Birrfeld schauten wir den vielen startenden Kleinfugzeugen zu. Weiter ging's nach Rheinfelden zur Saline Riburg. Ein sehr interessanter Film zeigte die Entstehung der riesigen Salzvorräte vor Millionen Jahren und und wie sie heute abgebaut und genutzt werden. Beim anschliessenden Rundgang durch die Anlagen beeindruckten vor allem die riesigen Salzlager. Im Saldome 2, dem grössten Holzkuppelbau der Schweiz können bis 100'000 Tonnen Salz gelagert werden. Zum Mittagessen fuhren wir zu unsern Nachbarn ennet der Grenze, wo wir sehr gut bewirtet wurden. Nach einem Bummel durch das Städtchen Bad Säckingen gings wieder heimwärts. Ein Zvieri in der "Linde" in Büttikon rundete das Reiseprogramm ab. Ein herzliches "Dankeschön" den Organisatorinnen des Seniorenteams. Ein weiter Dank geht an Stephan, den Carchauffeur von Strickler-Reisen, aber auch an die Pfarrei Neuheim, die den Zvieri sponserte.          A. Doswald, Senior
Einsatzplan 2011 Ausführlicher Bericht
--> Fotogalerie 




Rückblick: Herbstreise in die Ostschweiz am Dienstag 1. Oktober 2013
Eine 63-köpfige Schar hat Neuheim in Richtung Hirzel verlassen. Nach dem Ricken ging's gemächlich durchs hügelige Toggenburg ins Kloster Fischingen , wo uns ein duftender Kaffee mit Gipfeli serviert wurde, offeriert von der Pfarrei Neuheim.

Während der Besichtigung der schönen Klosterkirche überraschte uns Senior Walter mit seiner wundervollen Stimme mit dem Lied „So nimm denn meine Hände“, was bis unter die Haut ging. Weiter genossen wir die malerische Landschaft über Wil bis zu unserem Mittagshalt im Hotel Nollen in Hosenruck TG auf 733 m/M. Es wurde uns ein herrliches Mittagessen mit Dessert serviert und schon ging's wieder weiter via Amriswil, Romanshorn dem Bodensee entlang.

In Altenrhein war der nächste Halt geplant bei der Markthalle Altenrhein, erbaut nach Plänen des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Wir hatten genügend Zeit, uns dieses spezielle Gebäude sowie einen Film über den Künstler Hundertwasser anzusehen. Bevor wir die Heimreise ins Zugerland antreten mussten, zeigte sich sogar die Sonne am Bodensee.
Das Seniorenteam
--> Fotogalerie 


Rückblick: Halbtages-Ausflug zur Klosterkirche Muri am 14. Mai 2013
--> Fotogalerie

 

Rückblick: Tages-Ausflug zum Strohpark in Schwenningen / Heuberg  am 25. Sept.  2012

Am Dienstag, 25.9. machten wir uns um 8.00 in der Früh auf den Weg nach Schwenningen.
In Ramsen, kurz vor der Grenze, machten wir den ersten Halt. Gross war die Freude, weil unsere Gemeindeleiterin Anita Wagner im Hotel Hirschen Kaffee und Gipfeli spendierte.
Herzlichen Dank Anita!
Nach der Stärkung ging die Fahrt weiter und unser Chauffeur Ronny durchquerte mit dem Car eine wunderschöne Gegend. Mit etwas Verspätung kamen wir an unserem Ziel an. Im Gasthof Unger wurden wir mit einem sehr feinen 4 Gang Menü verwöhnt. Es hat uns allen gemundet. Anschliessend begaben wir uns zum Strohpark. Da dieser wider Erwarten eher klein war, nahmen wir relativ schnell den Heimweg in Angriff.

Im Cafe Bürgi in Phyn wurden wir bereits mit Sandwichs empfangen. Gutgelaunt gings weiter
an vielen Apfelbäumen vorbei. Das Wasser lief uns im Munde zusammen.
Zum Schluss begaben wir uns auf die Autobahn, wo wir prompt im Stau stecken blieben. Das hat unsere Laune nicht verdorben, im Gegenteil, uns sogar beflügelt noch ein paar Witze zu erzählen.
Glücklich, aber auch ein wenig müde, trafen wir so um 20.00 in Neuheim ein.
Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön
Theres Keiser 
--> Fotogalerie

Rückblick:Neuheimer Senioren auf Reisen,  22. Mai 2012

Wieder einmal begab sich eine  grosse Schar frohgelaunter Senioren auf den obligaten Tagesausflug. Nach einem Halt bei Kaffee und Gipfeli auf der Halbinsel Au, bei herrlichster Aussicht auf den Zürichsee und die Berge, gings weiter Richtung Gasterland. Im Bäckerei-Museum in Benken gabs ein sehr feines Mittagessen, direkt im Museum, umgeben von alten Bäckereimaschinen und -geräten. Auf unterhaltsame Weise erzählte uns Herr Wick Anekdoten aus seiner Sammlertätigkeit und wie er schliesslich dieses Museum aufbauen konnte. Ein weiterer Besuch galt noch dem Edelsteincenter in Uznach. Alle staunten über die riesige  Auswahl an farbenprächtigen Edelsteinen aus aller Welt. Nach einem weitern Kaffeehalt in Altendorf gings bei immer noch trockenem Wetter heimwärts. Ein herzliches "Danke schön" dem Senioren-Team für die gute Organisation.                                                                                             AD
--> Fotogalerie

Rückblick: Ausflug in die Glasi Hergiswil am 27. September 2011

Bei herrlichem Herbstwetter fuhren am 27. September 55 Seniorinnen und Senioren zur Glasi in Hergiswil. Im Museum „vom Feuer geformt" wurden wir mit Licht und Ton durch ein Kulissenlabyrinth geführt und erfuhren vieles über die Entwicklung des Handwerks in der Glasi Hergiswil und die wirtschaftlichen Höhen und Tiefen des Unternehmens. Dann konnten wir den Glasbläsern bei ihrer schweisstreibenden Arbeit zusehen. Im Laden trafen wir dann auf das Endprodukt, und einige hatten bei dieser grossen Auswahl Mühe, sich zu entscheiden, was sie nun kaufen möchten. Nach einem gemütlichen Aufenthalt unten am See gings weiter nach Sarnen ins Rest. Jordan. Der in Neuheim aufgewachsene Koch bereitete uns hier einen exzellenten Fitnessteller. Ganz ohne Stau erreichten wir gegen 19:00 unser Dorf. Den vier Betreuerinnen vom Seniorenteam und dem Chauffeur von Strickler-Reisen ein herzliches Danke.   Alois Doswald

--> Fotogalerie


Rückblick: Seniorenfasnacht am 31. Januar 2011 im Chilemattschulhaus
--> Fotogalerie


Rückblick: Seniorenausflug vom 28. September 2010, Greifensee
--> Fotogalerie

 
Rückblick: Seniorenausflug vom 1. Juni 2010 ins Appenzellerland
--> Fotogalerie

 

Rückblick: Seniorenausflug 26. Mai 2009 
                   
Gottlieben in die Erlebnisgärtnerei Lottenbach: